Suchergebnisse

Schelling Studienpreis 2021 vergeben

Am Donnerstag, dem 25. November 2021, 18 Uhr, wurde der Schelling Studienpreis 2021 an der Fakultät für Architektur des KIT vergeben.
Nominiert waren 9 Masterarbeiten der beiden letzten Studienjahre…weiterlesen

Der Schelling Architekturpreis 2020 ist vergeben

Wir gratulieren der Preisträgerin Lina Ghotmeh!

Ghotmeh ist eine Wanderin zwischen Europa und dem Nahen Osten. Aufgewachsen ist sie in Beirut und
studierte dort an der American University…weiterlesen

Ellen Remy

Preisträgerin

Den mit 2.000 Euro dotierten Hauptpreis erhielt Ellen Remy für ihren Entwurf

„Society is the actor“.

Die Masterarbeit sieht die Einrichtung eines Kulturzentrums mit Experimental- und Straßentheater an einem heruntergekommenen, identitätslosen Verkehrsknoten in Stockholm, am sogenannten „Slussen“, vor. Ausgehend vom Begriff der Liminalität, der den Zustand bezeichnet, in dem Menschen grenzüberschreitende Erfahrungen sammeln, erforscht sie in ihrer Masterthese die besondere städtische Situation dieses Ortes und schafft mit einer hybriden Struktur aus Theater, Kultureinrichtung und Verkehrsinfrastruktur differenzierte Wege und Schnittstellen, die den gesteuerten und zufälligen Austausch zwischen Passanten und Besuchern des Kulturzentrums ermöglichen.

 

 

Preisverleihung 2020 wird verschoben

Mit großem Bedauern teilen wir mit, dass die Verleihung der Schelling- Architekturpreise 2020 auf das kommende Jahr verschoben werden muss. Corona lässt uns keine Wahl.

Neuer Termin: Mittwoch, 0…weiterlesen

Schelling Studienpreis 2019 vergeben

Am 20. November 2019 wurde zum dritten Mal der Schelling Studienpreis am KIT, Fakultät für Architektur, verliehen. Mit diesem Preis werden seit 2015 alle zwei Jahre die besten Abschlussarbeit…weiterlesen